Teichfilter

Wenn Sie sich für einen Teich mit Fischen entscheiden sollten Sie diesen mit einem Teichfilter ausstatten. Denn die Fische produzieren Kot und Pflanzen- und Futterreste sammeln sich am Boden. Diese Abfallprodukte bilden das giftige Ammoniak das den Tieren im Teich schadet. In einem weiteren Schritt entsteht Nitrat das zu einer vermehrten Algenbildung führt und aus dem schönen Teich wird ein hässlicher Tümpel. Durch einen Teichfilter bleibt ihr Teich klar und das Wasser in guter Qualität.  Außerdem der mechanischen Reinigung des Teichwassers, trägt er einen Beitrag zu biologischen Kreislauf im Teich bei. Durch gute Teichfilter werden Mikroorganismen Besiedlungsflächen geboten und durch die ständige Bewegung wird das Wasser wird mit Sauerstoff angereichert. Der Teichfilter muss abhängig von der Teichgröße und des Fischbestands gewählt und regelmäßiges gereinigt werden. Durch einen Spaltfilter der vor dem eigentlichen Teichfilter installiert wird kann die Reinigung des Hauptfilters entlastet werden, da dem Teichwasser bereits größere Schmutzstoffe entzogen werden und das System weniger verschlammt wird.